„Anerkennung für Gute Architektur"

Im Jahre 2007 wurde erstmalig durch die Bezirksgruppe Lüneburg des Bundes Deutscher Architekten (BDA) ein Preis als Anerkennung für „gute Architektur" vergeben. Insgesamt wurden im Bereich der Bezirksgruppe 8 Wohnhäuser ausgezeichnet. Der Vorsitzende der Bezirksgruppe, Architekt Bernd Zaruba, überreichte den Architekten und Bauherren im Rahmen einer BDA-Ausstellung im Kunstturm in Rotenburg die Plakette.

Im Landkreis Stade wurde unter anderem das Wohnhaus von Christiane Uschok in Freiburg (Architekt BDA Bernd Mügge, Hammah) ausgezeichnet.

Ziel des BDA ist es, künftigen Bauherren Gebäude aufzuzeigen, die individuell geplant, auf die besonderen Bedürfnisse abgestimmt und als Beiträge zu einer Verbesserung gesichtsloser Neubaugebiete geeignet sind. Bernd Zaruba: „In der heutigen Zeit scheint das Wissen abhanden gekommen, dass Wohnqualität und Wertbeständigkeit in entscheidendem Maße von individueller Planung und der Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen abhängen. Viele Fehler lassen sich durch die Zusammenarbeit mit qualifizierten Architekten vermeiden." Die prämierten Häuser sind Beispiele für optimale Umsetzung der gestellten Anforderungen. „Häuser aus dem Katalog aussuchen heißt immer Kompromisse eingehen", sagen die Bauherren. „Das Geld, das sonst in die Taschen der Kaufleute wandert, haben wir mit unseren Architekten in die Planung investiert."



Dipl.-Ing. Bernd Mügge - Architekt BDA - Zum Rugenbarg 2 - 21714 Hammah - Telefon: 04144 - 23 58 25 - Telefax: 04144 - 23 58 26

site created and hosted by nordicweb